Eingebundene Videos können nur abgespielt werden, wenn der Verwendung aller Cookies zugestimmt wurde.

Was ist Coriolis? 

Coriolis ist eine künstlerische Auseinandersetzung 
mit den Effekten räumlicher Begrenzungserfahrungen.

Die Arbeiten 


"Das Alleinsein ist für viele Menschen nicht unbedingt etwas Neues […]. Allerdings ist der Kontext hier ein spezieller. Insofern nämlich, als […] alles Normale und Gewohnte zu einer seltsamen Angelegenheit wird, zuweilen einer unheimlichen.“ 

Die KünstlerInnen

Drei KünstlerInnen – ein Tänzer, ein Maler, eine Schreibende – kommen zusammen und stellen sich Fragen übers Sosein im Hiersein und Dasein. Sie gehen in die Isolation und suchen Antworten. 

Das Coriolis Projekt wurde ermöglicht durch das: